Aktuelles

Ausgangszustandsbericht für IPPC-Anlagen gemäß Industrieemissionsrichtlinie

Wir erstellen Ausgangszustandsberichte (AZB) für Boden und Grundwasser gemäß Industrieemissionsrichtlinie (IER) für Betriebe mit IPPC-Anlagen.

 

Ein Ausgangszustandsbericht ist vorzulegen bei

• Genehmigung einer Anlage als Teil des Genehmigungsantragen (bevor eine Anlage in Betrieb genommen wird) oder

• Erneuerung der Genehmigung einer Anlage, jedenfalls dann, wenn eine Anpassung an den Stand der Technik durchgeführt wird oder bei Aktualisierung einer Genehmigung nach der Veröffentlichung von BVT-Schlussfolgerungen zur Haupttätigkeit einer IPPC-Anlage

Zur Erläuterung der Vorgehensweise bei der Erstellung eines AZB wurde vom BMNT mit 10/2014 ein Leitfaden erstellt. Dieser kann auf der Websites des BMNT als PDF heruntergeladen werden:

https://www.bmnt.gv.at/wasser/wisa/fachinformation/ausgang.html

Wir können bereits auf mehrere AZB - Referenzen in den Branchen Papierindustrie und Chemische Industrie verweisen und stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung.